Dez ’10
3
21:00

“hautnah” Akustik.-Tournee 2010

Bei der anstehenden Tour im Dezember 2010 werfen Corvus Corax allen Ballast ab und gehen auf die Bühnen ausgewählter Konzertstätten – unverstärkt. Corvus Corax “zum Anfassen” – keine Technik – kein Schnickschnack – nichts mikrophoniert. So direkt und unverfälscht wie Musik sonst selten zu erleben ist.

21 Jahre währt die Geschichte der Band Corvus Corax bereits. 1989 von Wim und Castus als Duo gegründet, lange Zeit als Quintett unterwegs, vorübergehend auch zusammen mit Gauklern und Kaskadeuren oder mit 7 oder 8 Spielleuten auf Tour und zuletzt sogar mit 150 Musikern und Sängern auf der Bühne: einem Ensemble aus Chor, symphonischen Orchester, Solisten und dem  Stamm der mittelalterlichen Spielmannsgruppe für ihr Werk „Cantus Buranus“. Ihre Konzerttätigkeit führte die Gruppe rund um die Welt: von Japan und China im Osten bis nach Mexiko und den USA im Westen. Plattform ihrer Darbietungen waren Straßenecken oder Fußgängerzonen, Burghöfe, Schlösser, Clubs, Theater, Konzertsäle, Festivals und nicht zuletzt die großen modernen „Mehrzweckhallen“. Die Band spielte auf dem Marcus-Platz beim Karneval in Venedig oder vor dem Papstpalast während des  Festival d‘Avignon.

Nun beginnt die Gruppe ihren nächsten „Lebensabschnitt“ mit einem Blick zurück wie durch einen Rückspiegel, ohne den Blick nach vorn zu verlieren: Für die anstehende Tour im Dezember 2010 werfen Corvus Corax allen Ballast ab und gehen auf die Bühnen ausgewählter Konzertstätten – unverstärkt und in wieder kleinerer aber auf das musikalisch Wesentliche konzentrierter  Besetzung. Hier  wollen  sie  ganz unmittelbar den urwüchsigen Klang der Dudelsäcke und Trommeln unverfälscht wirken lassen und die Nähe zu ihrem Publikum suchen, das Corvus Corax zu den „Königen der Spielleute“ ernannte.

Einlass: 21:00 Uhr
Beginn: 22:00 Uhr

Tickets im Vorverkauf:
Elkes Musikbox, Bad Salzungen, Tel. 03695 628170
Salzunger Medienzentrum
Ticketshop Thüringen

Tickets im Netz: 

Weitere Informationen