Cobra’s Got The Bird

Cobra’s Got The Bird

Wann

Sa, 27. April 2024    
21:00

Deffert Rock – aggressiv aber tanzbar

Die Thüringer Garage Rock Band „Cobra’s Got The Bird“ sind Sandro Kämpfer und Stephan Bugge an den Gitarren, Tobias Mäder am Bass und Gesang sowie Sirko Adler am Schlagzeug. Seit 2013 proben und komponieren sie im Proberaum in Bad Salzungen. In früherer Besetzung besteht die Band aber schon seit 2009. Der Name „Cobra’s Got The Bird“ beschreibt nicht etwa die Tiere, sondern ein Muscle-Car-Rennen – die Zeile bzw. der Name entspringt einem Liedtext der Stoner Rock Band „Fu Manchu“.

Die eigenen Songs mit englischen Texten handeln vom Leben, Liebe, aber auch politischen Missstände. Der derbe ehrliche Rocksound mit nur sehr wenigen Effekten charakterisiert den groovigen teils aggressiven Spielstil der Band. Gesungen wird in einigen Songs sogar 3-stimmig. Dabei bleibt die Musik immer tanzbar.

Der Titelsong „Black Box Baby“ ist einer der härtesten Songs des ca. 25-minütigen Debut-Albums „The Black Box“. Das Album wurde im eigenen Studio aufgenommen und produziert. Vom professionellen Sound der Scheibe kann man sich auf der Band-Homepage auf www.cobrasgotthebird.de überzeugen. Hier findet man auch alle aktuellen Tour-Daten. Die Band nutzt das Internet und soziale Netzwerke wie „Youtube“ und „Facebook“ um bekannter zu werden und auf die Auftritte aufmerksam zu machen.

Bei den Live-Shows pro Jahr spielen die „Cobras“ neben den eigenen Songs auch viele Cover-Titel u. a. von „Foo Fighters“, „Green Day“, „Fu Manchu“, „Creedence Clearwater Revival“. Das soll ein besonders breites Publikum ansprechen. Die „Cobras“ fühlen sich in Bars und kleinen Sälen am wohlsten, träumen aber auch von größeren Bühnen oder Festivals.

Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr

Tickets gibt’s nur an der Abendkasse.